Rupert Neudeck

Dipl. Psychologe Kai Müller am Wentz (7. Mai 2009)

Thema Computerspielsucht bei Jugendlichen

Der Referent Kai Müller ist Mitarbeiter in der Ambulanz für Spielsucht/ Kompetenzzentrum Verhaltenssucht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Auf Anregung aus dem ELS-Kreis heraus wurde mit ihm ein Mitarbeiter der Universität Mainz eingeladen, der kompetent und sachlich medizinische, psychologische und therapeutische Aspekte zum Thema Computerspielsucht bei Jugendlichen zu vermittlen wusste. Die Abteilung der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie / Kompetenzzentrum Verhaltenssucht am Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist deutschladweit das einzige Institut, das zu dem Thema forscht und zugleich mit Abhängigen seit einem Jahr arbeitet.

Weitere Infos hier.

Der Vortrag wurde von den Fördervereinen beider Wentzinger Schulen unterstützt und ist ein Teil der "Medienerziehung" in der Schule.

(M. Weh)