Rupert Neudeck

Aktionstag der 5. Klassen der Wentzinger Schulen

Anpfiff für ein gesundes Schulessen

Spielerinnen des SC Freiburg begeistern 200 Fünftklässler an den Wentzinger Schulen für Fußball, Fitness und Bewegung und geben Autogramme in der neu eröffneten Mensa.

Bewegung, Sport und gesunde Ernährung gehören zusammen. Das ist besonders an Schulen mit Ganztagesbetrieb wichtig, denn hier sollten Schüler während eines langen Schultages fit und konzentriert bleiben. Seit Schuljahresbeginn gibt es an den Wentzinger Schulen ein Ganztages-Betreuungsangebot sowie eine neue Mensa. Um die neu eingeschulten Fünftklässler für Bewegung und gesunde Ernährung zu begeistern, organisierte die Schule zusammen mit der Ökostation am Montag, 5.Oktober ein Fußball-Event. Die Aktion fand im Rahmen des Projektes „Bio für Kids“ statt.

Selina Nowak, Larissa Hummel und Julia Zirnstein von der Frauenbundesligamannschaft des SC Freiburg sowie Marketing Chef Stefan Weiss coachten die Schülerinnen und Schüler von acht fünften Klassen aus Realschule und Gymnasium. Bei einem kleinen Turnier auf dem Sportplatz im Seepark, das von der 12. Klasse organisiert wurde, kämpften die Mädchen und Jungens um das runde Leder, angefeuert von den Klassenkameradinnen und Kameraden am Rand des Spielfeldes. Die „sportlichen Leoparden“ aus der Klasse 5c des Wentzinger Gymnasiums waren einen Tick besser und waren am Ende die strahlenden Sieger.

Zur Siegerehrung überreichte der Presseleiter des SC Freiburg, Rudi Raschke Geschenke aus dem Fan Shop. Nach einer „Autogrammstunde“ mit den Spielerinnen stärkten sich die kleinen Sportler bei einem gemeinsames Mittagessen in der Mensa.

Bilder von Heinz Hauenstein