Literarischer Abend am Wentzinger-Gymnasium

Literarischer Abend zum 3. Schreibwettbewerb - ein voller Erfolg

BildSchülerinnen und Schüler aus allen Stufen stellen ihre Texte im Rahmen einer literarischen Lesung vor.

„Abseits“ war das diesjährige Thema für den Schreibwettbewerb des Wentzinger Gymnasiums- und wie verschieden dieses Wort ausgelegt werden kann, zeigten die verschiedenen Texte, die dieses Jahr eingereicht wurden. Von Gedichten über Kurzgeschichten bis hin zum Rap war die Vielfältigkeit des Abends garantiert. Es wurde über Freundschaft und Ausgrenzung geschrieben. Über Selbstmord und Flüchtlinge abseits ihres Heimatslandes- und selbstverständlich auch über Fußball. Erstmalig lasen dazu die Autoren ihre Werke selbst vor- ob sitzend, im Stehen oder rappend- jeder wurde mit lautem Applaus belohnt. Und neben der poetischen Note des Abends, durfte auch Musik nicht fehlen. Mit Gesang und Klavier begleiteten Herr Schwarzer und Romy Falken durch den Abend. Zum Ende ehrte die Jury, bestehend aus Frau Casetou, Herr Haueisen, Frau Roth, Herr Roller und Frau Wurl, die Teilnehmer mit einer Rose und einem Büchergutschein. Auch nächstes Jahr hofft die Jury auf viele Teilnehmer und viele spannende Einreichungen. Dabei wird der Fantasie wie immer keine Grenzen gesetzt sein. Denn anders zu denken und anders kann auch gut sein- das zeigte uns spätestens der Beitrag von Alina Schneider aus der 5b, die mit ihrem Text den Abend voll abrundete.

Mathilda Jelitto

 

Matilda Jelittos: Gedichte Abseits

 

zurück