2018 Mädchen Fußball

Fußball-Mädchen qualifizieren sich für das RP-Finale

BIldUnsere jüngsten Fußballerinnen (Jg. 06/07) haben sich am 18.5. als Zweite des Kreisfinale für das RP-Finale am 12.6. in Lörrach qualifiziert. Ein toller Erfolg, mit dem nicht zu rechnen war. Dabei sah es bei strömendem Regen im Freiburger Weststadion zunächst so aus, als müsste das ganze Turnier abgesagt werden. Irgendwann konnten wir doch spielen. Fußball, nicht Schwimmen. Im Modus „Jede gegen Jede“ spielten wir zunächst gegen den Favoriten und späteren Turniersieger, das Kolleg Stegen. Ein knappes 0:1 war ein sehr ordentliches Ergebnis. Daraufhin traten wir gegen die Mädchen des Friedrich-Gymnasiums an. Ein torloses Unentschieden stand am Ende, aber wir waren klar besser und hatten mehrere Chancen der Marke „hundertprozentige Torchance“. Nur rein wollte der Ball nicht. Das tat er dann dafür im dritten Spiel gegen das St.Ursula-Gymnasium I. 3:0 in zehn Minuten, nicht schlecht. Gleich 6 Tore schossen unsere Wentzinger-Mädchen im letzten Spiel gegen die zweite Mannschaft des St.Ursula-Gymnasiums. Damit wurden wir Zweiter. Zur Belohnung geht es nach den Ferien weiter auf nächst höherer Ebene. Ein prima Erfolg, die Mädchen hatten sichtlich ihren Spaß!

Betreut von Herrn Kraus und Herrn Gass-Bolm spielten für das Wentz: Yara Eitenbenz 5a, Klara Goette 5a, Pauline Schaut 5c, Alina Verbeeck 5c, Heidi Burgert 5e, Marlene Wachter 5e, Aicha Oulatto 6a, Luisa Egle 6d.

Unser Dank gilt den drei Schiedsrichter*innen Isabel Nieddu, Leon Dombrowski und Lara Stöcklin (alle K1), die die Spiele souverän leiteten. Außerdem geht ein Dank an die Sportfreunde Eintracht Freiburg, die ihren Platz zur Verfügung stellten.

Torsten Gass-Bolm

 

zurück zum Fußball