SJ 2017/18: Känguru der Mathematik

5. und 6.-Klässler nehmen mit Erfolg am Mathe-Känguru teil

41Am 15. März 2018 haben zum ersten Mal alle Schüler der 5. und 6. Klassen unserer Schule an dem Känguru der Mathematik teilgenommen. Dieser Wettbewerb wurde vor einiger Zeit in Australien eingeführt um die Bedeutung der Mathematik für den Gebrauch in anderen Wissensgebieten und für die Allgemeinbildung herauszustellen. Dass man dabei auch viel Spaß haben kann zeigt der große Erfolg dieses Wettbewerbes, der inzwischen weltweit durchgeführt wird. Allein in Deutschland haben dieses Jahr über 900.000 Schüler der Klassenstufen 3 – 10 mitgemacht.

2Dank der großzügigen Spende des Freundeskreises konnten wir alle Schüler der beiden Klassenstufen 5 und 6 anmelden. Inzwischen sind seit dem Wettbewerb 6 Wochen vergangen und wir haben die bundesweit zentral ermittelten Ergebnisse erhalten. Das Mitmachen hat sich gelohnt: jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde, eine Broschüre mit sämtlichen Aufgaben und Lösungen sowie ein Denk- und Kombinationsspiel („Pentomino – das Zwölfer-Puzzle“).

3Für die besten gab es erste, zweite und dritte Preise in Form von Sachpreisen wie Experimentierkästen, Bücher, etc. und das berühmte Känguru – T-Shirt für den weitesten Sprung (die meisten fehlerfrei gelösten aufeinanderfolgenden Aufgaben).

Heute konnten wir die 16 Preisträger auf der Dachterrasse auszeichnen und die verdienten Preise überreichen. Die besten Ergebnisse erzielten Nikita Zehnle für die Klassenstufe 5 und Felix Müller für die Klassenstufe 6. Den weitesten Sprung schaffte Kjell Schul. Herzlichen Glückwunsch!

 

5

Bericht: D. Rudolph, Bilder: C. Gangotena

zurück zur Schülerseite