Lehrer am Wentz
Lehrer
Service

Umfrage: Deutsche vertrauen Ärzten und Lehrern


Nürnberg (dpa) Gerade mal jeder zehnte Deutsche hält Politiker für vertrauenswürdig. Wie aus einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hervorgeht, ist das Ansehen der Volksvertreter nur in Bulgarien, Tschechien und Italien noch schlechter.

In der Schweiz und in Dänemark schenkt dagegen immerhin jeder dritte Bürger Politikern sein Vertrauen. Gut wie nie zuvor stehen Ärzte und Lehrer da: Bei mehr als 80 Prozent der Bundesbürger genießen sie ein hohes Ansehen.

85 Prozent der befragten Bundesbürger halten Ärzte, 82 Prozent von ihnen Lehrer für vertrauenswürdig. Das Image der Pädagogen verbesserte sich damit im Vergleich zum Vorjahr um rund fünf Prozentpunkte; dies stelle einen Rekordwert seit Beginn der Erhebung dar. In Schweden und Belgien beurteilten sogar mehr als 90 Prozent der Befragten Mediziner als verlässlich.

Nur 15 Prozent der Bundesbürger halten Wirtschaftsmanager laut GfK-Vertrauensindex für vertrauenswürdig. Ein ähnlich negatives Urteil über diese Berufsgruppe fällen nur die Niederländer. Der GfK-Vertrauensindex erfasst seit 2003 jährlich in 18 Ländern das Vertrauen der Bürger in verschiedene Berufsgruppen. 2007 befragte die GfK rund 16 000 Personen in Europa und den USA.

Quelle: http://www.prportal.de/