Allgemeine Informationen zum Ganztagsangebot des Wentzinger Gymnasiums

Das Wentzinger-Gymnasium ist seit 2009 eine „Offene Ganztagsschule“. Dies bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, ihre Kinder ganztags betreuen zu lassen und Sie dabei die Angebote im Ganztag ganz individuell nach ihrem Bedarf für sich in Anspruch nehmen können. Diese Wahlmöglichkeit ergibt sich nicht nur zum Schuljahresanfang, sondern auch zum Schulhalbjahr, sodass sie flexibel auf ihren Bedarf reagieren können! 
In Kooperation aus Schule, der Stadt Freiburg und dem Jugendbildungswerk Freiburg e.V.  gibt es ein Angebot aus den vier unten aufgelisteten Modulen: Mensa / Lernzeit / Mittagsbetreuung / Kurse!

Das abwechslungsreiche und sich ergänzende Angebot soll es ermöglichen, nicht nur die schulischen Themen zu vertiefen, sondern auch in musischen, bewegungsorientierten oder kreativen Angeboten ihr Kind ganzheitlich zu fördern.


Die Tagesstruktur sieht wie folgt aus:

VormittagUnterricht
ab 12:15 – 13:50 Mittagessen und offene Mittagsbetreuung/
offenes Mittagsangebot
ab 13:50 – 15:20Kurse und Lernzeit
ab 15:30 – 16:00Betreuung der Schüler der 5. Klassen

Mittagsbetreuung in der Ökostation

Seit 2004 werden die Klassen 5 und 6 in der Ökostation mittags betreut. Inzwischen wird die Zusammenarbeit zwischen dem Wentzinger-Gymnasium und der Ökostation nicht nur von der Stadt Freiburg, sondern auch vom Land Baden-Württemberg finanziell unterstützt.